Neustart als Netzwerk

Wir tauchen wieder auf! Einige Monate lang hat uns das Corona-Virus ausgebremst – wie so vieles andere in unserem Land. Aber zum Glück gibt es das Internet. Und glücklicherweise haben wir schon vor Corona lebhaft Kontakte geknüpft. Anfang 2021 fanden wir uns dann zu zwei intensiven Begegnungen im virtuellen Raum zusammen. Ergebnis:

  • Es gibt ein neues Netzwerk von Initiativen. Dazu gehören Akteure aus der Kultur und Kunst, Wohnrauminitiativen, Stadtplaner, Architekten.
  • Und es gibt ein neues, erweitertes Ziel. Wir richten den Blick vom Alten Leipziger Bahnhof ausgehend auch auf die umliegenden Brachen, die Ende des 19. Jahrhunderts als damals modernes Industriegebiet am damals modernen Verkehrsknotenpunkt Eisenbahn entwickelt worden sind. In einem Satz: Das neue Akteursnetzwerk Alter Leipziger Bahnhof setzt sich dafür ein, das gesamte Gebiet des“Masterplans Leipziger Vorstadt“ partizipativ, nachhaltig und orientiert am Gemeinwohl zu entwickeln.

Lesen Sie unser kurzes Selbstporträt Akteursnetzwerk Alter Leipziger Bahnhof (als pdf).

Um dieses Gebiet geht es – hier in der Darstellung des fortgeschriebenen Masterplans (2017).

Darstellung des Masterplans als Variantenvergleich (als pdf).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.